Das Schwein schlachten oder mästen?

Das Schwein schlachten oder mästen?
Aus iranischen Kreisen bekomme ich immer wieder zu hören, dass Khomeini eine Kreatur des MI6 sei. Man kann das als Verschwörungstheorie abtun, aber die Iraner wollen dafür Belege haben. Doch darüber will ich jetzt nicht diskutieren. Ich behaupte nämlich, dass das Putinregime das faule Ei ist, das der Westen in Russland deponiert hat. Nicht von heute auf morgen. Da gab‘s so einige Gestalten vor ihm, mit Chruschtschow beginnend. Sie mögen darüber lachen. Doch ist es nicht so, dass das gesamte Weltkapital, für das, was sich da heute in Russland, bzw. im gesamten ehemaligen „Ostblock“ abspielt, die Verantwortung trägt? Ist die Restauration des Kapitalismus nicht etwa das Werk des Kapitals schlechthin? Reich geworden durch die Kriegsbeute, doch politisch gefördert durch eine Klasse, die glaubte, endlich einen Weg gefunden zu haben, das „richtige Schwein“ zu schlachten, erhob sich dort eine Oligarchie zur herrschenden Klasse, bzgl. derer man sich nicht einig werden möchte, ob man dies Schwein nun schlachten soll oder mästen.

faz.net/aktuell/politik/ausland/krim-krise-ukrainischer-soldat-auf-der-krim-getoetet

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Krise des Kapitals veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.