Das sind mir genau die Richtigen

Das sind mir genau die Richtigen
Könnte man doch gerade Schmidt und Schröder auch als die eigentlichen Schreibtischtäter hinter Pegida bezeichnen. Schmidt wird nicht müde, auch und gerade in seinem hohen Alter, genau das nationalistische Ressentiment zu bedienen, was von einer Bewegung wie Pegida begierig aufgenommen wird. Seine Botschaften sind immer schön in nationalistisch oder kryptisch daherkommenden Formulierungen eingewickelt. Wenn er da von der Deutschen Bank spricht, die schon lange keine „deutsche“ Bank mehr sei, weiß man nicht, was denn nun die Kritik ist. Sie könnte auch genauso gut deutschnational wie antisemitisch konnotiert sein. Antikapitalistisch oder gar antirassistisch klänge jedenfalls anders. Ja selbst wenn er von „Staatsterrorismus“ spricht, hütet er sich Täter wie Opfer, bzw. inkriminierte Sachverhalte, klar zu benennen. Und zu Schröders Seilschaften von lokalen Hells Angels (via Maschmeyer und Rürup) hin bis zu seinem Putin, spare ich mir jeden Kommentar.

faz.net/aktuell/politik/inland/appell-der-altkanzler-schmidt-und-schroeder-stellen-sich-gegen-pegida

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Krise des Kapitals veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.