Es wird sich schon jemand finden

Es wird sich schon jemand finden
Die Russen sind nicht dumm, wahrlich nicht. Sie sind nur über alle Maßen pragmatisch, um nicht zu sagen: phlegmatisch. In einem Land, indem es noch so viele Wölfe gibt, hat man gelernt, mit diesen zu heulen. Doch es findet sich ist wohl noch jene Eigenschaft, wie von Gontscharow am Beispiel des Gutsbesitzers Ilja Iljitsch Oblomow beschrieben. Lenin höchstpersönlich geißelte die Oblomowerei im kommunistischen Funktionär. Eine Charaktereigenschaft, wie sie außerhalb ihres ursprünglichen Trägers, dem „adligen Nachkommen des überflüssigen Menschen“ (Puschkin u.a.), als eine Art Kreuzung von Rebell und devotem Untertan zu bezeichnen wäre. Und auch wenn Putin kein Zar ist, und noch weniger Stalin , könnte es ihm dann doch auch so ergehen, wie beiden. Doch dafür bewegt sich Oblomow nicht aus dem Bett. Es wird sich schon jemand finden.

faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/themen/wladimir-kaminer-kritisiert-seine-heimat

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Krise des Kapitals veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.