„Gangsterwirtschaft“ halt

Dieser Beitrag scheitert wieder mal an der Zensur der FAZ-Redaktion!
„Gangsterwirtschaft“ halt
Bei dieser Gelegenheit wird es mal wieder Zeit über die Geschäftspraktiken der Fraport selber zu diskutieren. Es geht um ihre Geschäftsbeziehung mit der Bulgarischen Mafia in Bezug auf den Flughafen in Varna/Schwarzmeerküste. Jürgen Roth hat es vor Jahren der Öffentlichkeit mitgeteilt. So hatte ein kanadisches Unternehmen bereits den Zuschlag für die Verwaltung des Flughafens, doch Fraport konnte durch ihre Beziehungen nach Brüssel, diesen Zuschlag wieder rückgängig machen lassen. Das Bonmot am Rande macht deutlich, welche Kräfte da ihre Finger mit im Spiel haben: der Geschäftspartner auf diesem Gebiet ist ein Unternehmen der bulgarischen Mafia, welches sich aus dem aufgelösten Geheimdienst gebildet hatte. „Gangsterwirtschaft“ halt.

faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/ardi-goldman-prozess-korruption-am-flughafen-frankfurt

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Krise des Kapitals veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.