Diffuses Spektrum

Diffuses Spektrum
Bei solchen Anschlägen muss man sich immer wieder fragen: wem nützen Sie? Insbesondere dann auch unter Abwägung des Objekts des Anschlags. Ein politisches Motiv für den Angriff auf eine Polizeiwache, stelle ich sehr in Frage. Wenn, dann doch eher auf das Polizeipräsidium. Vielleicht ein Racheakt? Und da kann ich mir theoretisch jede Polizeiwache und jedes Motiv in der Türkei vorstellen, auch ein unpolitisches. Für den Angriff auf das US-Konsulat, sähe ich da schon eher ein politisches Motiv. Doch wofür? Für einen symbolischen Akt? Anti-Amerikanismus? Ja! Aber den hat die Erdogan-Regierung in den letzten Jahren schon selber geschürt. Das heißt: das politische Spektrum wäre sehr diffus und könnte auch aus dem Erdoganlager selber kommen. Vielleicht aus Frust darüber, dass Erdogan jetzt, mit dem IS, seine eigenen Verbündeten angreift!? Und für False-Flag-Operationen scheint mir die Türkei als geradezu ideal. Die PKK hingegen hätte genug mit den militärischen Zielen zu tun.

faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/tuerkei/zwei-tote-bei-anschlag-auf-polizeiwache-in-istanbul

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Krise des Kapitals veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.