Wenn einer ganzen Klasse die Bodenhaftung verloren geht

Wenn einer ganzen Klasse die Bodenhaftung verloren geht
Warum überrascht mich das jetzt nicht? Und es lässt mich daran denken, was ein Freund und Kollege mir ständig klar zu machen sucht: Die Fälschung wird zur Regel. Dabei wird die Fälschung bei Doktorarbeiten, das Plagiieren, wohl noch die harmloseste Version von sein. Wie sieht es mit Wahlfälschungen aus? Was macht den Unterschied zwischen Fälschungen beim Ranking, gleich ob beim ADAC, oder wie hier beim Rundfunk, und Wahlfälschungen? Wenn des Volkes Stimme so wenig Bedeutung hat, warum soll sie ausgerechnet bei dessen wichtigsten Stimmabgabe noch zählen? Bedenken wir eines Junckers Zynismus. Ist die gegenwärtige Große Koalition wirklich eine gewählte, oder schon eine konstruierte? Wo die „konstruierte Persönlichkeit“ (vgl. mein: „Immer mit dem Daumen auf dem Nabel der Zeit“) die authentische abzusetzen droht, da fällt der „entgrenzte Mensch“ (Rainer Funk) ins schier bodenlose. Und warum sollte nicht der politischen Klasse, ja der bürgerlichen Klasse schlechthin, die Bodenhaftung völlig verloren gehen.

faz.net/aktuell/feuilleton/medien/absichtliche-manipulation-bei-deutschlands-beste

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Krise des Kapitals veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.