Nicht löschen!

Nicht löschen!
Veröffentlichen Sie doch manche solcher Kommentare. Nicht löschen! Quasi als erzieherische Maßnahme. Geben Sie den Lesern die Möglichkeit solchen Dumpfbacken die rote Karte zu geben. Und Zensur gibt es natürlich, nicht nur wegen solch Unflätigkeiten, sondern weil der Inhalt nicht passt. Ich erlebe das auch. Nicht allzu oft, aber immer öfters. Warum setzen Sie sich nicht mit den Ansichten auseinander, die Sie nicht mögen? Denken Sie an Bert Brecht, was er der Parteiführung der SED, anlässlich der Aufstände am 17. Juni 53 empfahl, jetzt mal frei interpretiert: Treten Sie der Klasse entgegen, von der Sie überzeugt sind, dass Sie sie führen! Wir wissen, dass die Parteibonzen diesen Ratschlag nicht befolgten. Und wir kennen das Ergebnis. Treten Sie den Konservativen entgegen, von denen Sie ja mal glaubten, dass sie die „klügsten Köpfe“ seien! Fürchten Sie nicht deren schwieligen Hände, pardon: verbohrten Köpfe.

faz.net/aktuell/feuilleton/medien/troll-kommentare-meine-tage-im-hass

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Krise des Kapitals, Kultur und Klassenkampf veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.