Fatale historische Dialektik

Fatale historische Dialektik
Guter Vergleich, natürlich mit Haken und Ösen und – mit blinden Flecken. Ausgelassen wurde der wichtige Hinweis, dass der 1. Weltkrieg, und dann in Folge auch der 2., die Folgen auf diese Handelskriege waren. Und zweitens ist auch das heutige Seidenstraßenprojekt nicht nur ein chinesisches. Und mehr als eine Anekdote auch, dass diese auch Deutschlands Ambitionen entgegenkommt. Ambitionen, die eine Achse China-Deutschland/Europa hervorbringen könnte. Und das wiederum, mit dem Gegenstück einer möglichen Achse USA-Russland, die Quelle eines 3. Weltkrieges sein könnte. Und damit quasi jene fatale historische Dialektik – „Negation der Negation“ – vom 1. über den 2. bis zum 3. Weltkrieg schließlich zum Ende führt und damit zugleich eine mögliche neue Epoche, wenn nicht das Ende aller Epochen gar, einleitet.

blogs.faz.net/fazit/2018/10/01/china-gegen-amerika-verblueffende-lektionen-aus-der-deutschen-geschichte

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Blogs, Krise des Kapitals veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.