Die wahren Mächte gegen die Mächtigen

Die wahren Mächte gegen die Mächtigen
Ja, was ist die Wissenschaft? Doch längst nicht mehr die schärfste Waffe des Fortschritts! Und das ist dem Marxisten kein leichtes Wort. Was bedeutet denn „evidenzbasiert“, wenn die Evidenz in Wahrheit Referenz meint? Die Referenz eines mächtigen Kapitalinstituts, z.B.?! Ja, ich weiß, ich vereinfache jetzt, denn natürlich weiß, nein: hoffe ich, dass der Faktor Mensch so schnell nicht kapituliert. Die Neugier des Menschen, dessen Liebe zur Wahrheit. Und bei seinem Streben über sich hinaus zu wachsen, eben nicht den kürzeren (wohlfeilen) Weg wählend. Das sind die wahren Mächte gegen die Mächtigen, welche da kein Gott, kein Kaiser und kein Trump zu helfen vermöchte. Davon bin ich überzeugt, ja beseelt. Doch wo steht die Wissenschaft? Immer noch an der Seite genau jenen Kapitals, dass sich jetzt gerade in seinem mächtigsten Habitat unter die Schutzherrschaft eines irren „Tribunen“ zu flüchten sucht? Auch wenn ein leichtgläubiges Volk billigen Parolen aus opportunen Gründen folgt, der Wahrheit folgte es lieber.

faz.net/aktuell/wissen/das-freie-denken-wird-verstaatlicht

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Arbeit und Kapital, Krise des Kapitals, Wissenschaft & Philosophie veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.