Die Verhärtung der beiden deutschen Staaten zu Frontstaaten

Die Verhärtung der beiden deutschen Staaten zu Frontstaaten
Die Frage, die sich natürlich aufdrängt, ist, gab es da mehr als nur die „Verkettung unglücklicher Umstände“? Also eine Art Klassenkampfszenarium, aus dem sich das quasi „notwendig“ heraus entwickelte? Also was steckte hinter der geplanten Provokation? Wirklich nur eine Art Racheakt der Berliner Polizei? Oder steckte dahinter nicht eher eine politische Agenda, für die im Übrigen der Schah das ideale Symbol war? Auch wenn der Mord nicht geplant war, stellte doch die offenkundige Brutalität der Polizeieinsätze (welche auch die Schlägertruppen des Schahs duldete) die ideale Bühne für ein solches Verbrechen bereit. Es zeigte sich da schon so eine Art kleine Konterrevolution. Erkennbar auch an der „Verschwörung von Polizei und Justiz“ (und des Klinikpersonals womöglich!?), wenn auch diese (vorerst) nicht vollständig aufging. Doch der „deutsche Herbst“ sollte zeigen, was daraus dann doch „notwendigerweise“ sich entwickelte: die Verhärtung der beiden deutschen Staaten zu Frontstaaten.

faz.net/aktuell/tod-von-benno-ohnesorg-zeitzeugin-wider-willen

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Arbeit und Kapital, Krise des Kapitals veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.