Täuscht euch nicht!

Täuscht euch nicht!
Niemand stellt sich anscheinend die Frage: Was sollte das Ganze überhaupt? Wen interessiert „Deutschlands Beste“ im aufgeklärtesten Zeitalter aller Zeiten? Dank NSA und Co. auch im „geklärtesten“ Zeitalter aller Zeiten. Was soll dieser Personenkult? Versucht die bürgerliche Klasse den Imageschaden in Politik, Wirtschaft und vor allem auch in der Wissenschaft („Plagiatsaffären“) auf diese Weise wieder wett zu machen? Sollen wir glauben, es gäbe noch einzelne Größen in dieser Klasse, und seien sie auch aus dem Showgeschäft – „Katharina Witt“? Was mich inzwischen am meisten verwundert, und nicht nur mich vermutlich, ist diese Ignoranz der Herrschenden gegenüber den (von ihnen selber geschaffenen) Evidenzen dieser Zeit. Ein Juncker erklärt vor aller Öffentlichkeit sein zynisches Verhältnis zur Macht und wird partout zum Kommissionspräsidenten gewählt, um nur ein Beispiel zu nennen. Was will uns das sagen: dass Juncker Recht hat? Dass das Volk völlig machtlos ist? Täuscht euch nicht!

faz.net/aktuell/feuilleton/medien/zdf-manipulationsskandal-wer-hat-davon-wann-was-gewusst

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Buch- und Filmkritik, Krise des Kapitals, Kultur und Klassenkampf veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.