Ich verstehe: Das ist Merkels Mann

Ich verstehe: Das ist Merkels Mann
Wir sollen also und wollen nicht wissen, wohin die Reise geht, aber über das „Wie, wohin auch immer, dürfen wir streiten. Das ist wahrlich bar jeder Philosophie; man könnte auch sagen: Phantasie. Doch lassen wir uns nichts in die Tasche lügen. Die Leute, die sich über die „Neue Weltordnung“ das Hirn zermartern, oder auch die, und vermutlich sind das dieselben, die uns da gerade einen neuen Krieg um die Neuaufteilung dieser Welt aufzuzwingen suchen, werden wohl wissen (wollen), wohin die Reise geht. Nur wir, die Bürger, die endlich dabei sind, dieses Komplott zu durchschauen, die sich also nicht weiterhin am Nasenring über den Erdenrund führen lassen, von Krise zu Krise, von Krieg zu Krieg, wir sollen davon nichts mehr mitbekommen, nicht bewusst jedenfalls. Ich verstehe: Das ist Merkels Mann.

faz.net/aktuell/feuilleton/juergen-osterhammel-der-laudator-der-kanzlerin

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Krise des Kapitals, Wissenschaft & Philosophie veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.