„Tiefer Staat“ auch hier

„Tiefer Staat“ auch hier
Die Allmachtsphantasien der Türkei (nicht „der Türken“!) kommen daher, weil selbst durch die Militärs an die Macht geputschte Regimes deutscherseits immer hofiert wurden. So hat die deutsche Kriminalpolizei auch direkt nach dem letzten Militärputsch 1981 mit den entsprechenden Dienststellen dort eng zusammengearbeitet. So konnte ein Verbrecher wie jener Mehmet Ağar, der damals die Abteilung gegen sog. kriminelle Verbrecher leitete, in Deutschland für seine „Heldentaten“ im Kontext einer deutsch-türkischen Zusammenarbeit, ausgerechnet bei der „Verbrechensbekämpfung“, gefeiert werden, wie in allen deutschen Gazetten damals zu lesen war (und was seine Karriere zum Innenminister mit gefördert haben dürfte). Dahinter steckt weniger Sympathie für die Türken als bedingungslose Nibelungentreue gegenüber den USA. Doch die Strukturen die daraus entstehen sind der ideale Nährboden für Neonazis wie „Staatsterroristen“ (Helmut Schmidt), die dann so etwas wie den „tiefen Staat“ auch hier zu inszenieren suchen.

faz.net/aktuell/politik/nsu-prozess/nsu-prozess-allmachtsphantasien

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Krise des Kapitals veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

3 Trackbacks

  • Von Verschwörung gegen die demokratischen Volksmassen der Türkei am 3. Juni 2013 um 21:03 Uhr veröffentlicht

    […] Gladionetzwerk, oder auch mit „Ergenekon“ zu umschreiben. Die Geheimorganisation des sog. Tiefen Staats – „Derin Devlet“, jener Dauerverschwörung von Geheimdiensten, Militärs (Nato/CIA), Mafia und Faschisten (wie […]

  • Von Diplomatische Phrasen sollen sie dreschen am 1. Juli 2013 um 17:05 Uhr veröffentlicht

    […] „Sabah“? Diplomatische Phrasen sollen sie dreschen, nicht informieren! Und ja, was den „tiefen Staat“ angeht, den gibt es natürlich auch in Deutschland. Doch das Zentrum dieser „Verschwörung“ […]

  • Von Erdogan, der Wechselbalg am 8. Januar 2014 um 10:10 Uhr veröffentlicht

    […] an welchen Fäden die USA ziehen. Sind doch die Nato und die CIA die wahren Befehlshaber des „tiefen Staats“. So bleibt ihm nichts anderes übrig, als seine islamistische „Revolution” putschistischen […]

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.