Vielleicht wird dieses unheilige Spektakel die Klassengesellschaft von der Bühne fegen

Vielleicht wird dieses unheilige Spektakel die Klassengesellschaft von der Bühne fegen
Ja, sie gibt es, diese Don Quijotes der Gegenwart, und sie machen im Moment tatsächlich so etwas wie Geschichte. Doch statt einer brauchbaren wissenschaftlichen Theorie zur Meisterung dieses Versuchs, benutzen sie ihre wahnhaften Phantastereien wie eine Art Zeitmaschine. Doch auch sie können den Pfeil der Zeit nicht umdrehen. Und es spricht für den gesunden politischen Instinkt wie intellektuelle Redlichkeit des Gros des jüdischen Volkes, dass es selber weniger Subjekt eines solchen Wahns ist als Projektionsfläche. Weder Moslems noch Juden haben den Krieg ums „Heilige Land“ erfunden, das waren christliche Eiferer. Doch auch diese waren historisch betrachtet Subjekte eines absolut säkularen Geschehens, wenn auch sich dessen nicht bewusst. So verbargen die Klöster und Burgen der Kreuzritter die Keimzellen der modernen Klassengesellschaft. Und vielleicht wird dieses ganze unheilige Spektakel die Klassengesellschaft wieder von der Bühne fegen.

faz.net/aktuell/politik/ausland/evangelikale-unterstuetzen-trumps-vorhaben-jerusalem-als-hauptstadt-anzuerkennen

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Arbeit und Kapital, Krise des Kapitals, Wissenschaft & Philosophie veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.