„Hier scheißt jeder auf den anderen“

„Hier scheißt jeder auf den anderen“
Die Bundeskanzlerin mag die Macht auf ihrer Seite wähnen, aber der klare Verstand scheint ihr abhanden gekommen. Mir kam diese Regierungserklärung vor, wie der Vortrag eines 5.-Klässlers, dem noch was an der Aufmerksamkeit seines Lehrers liegt. So brav wie naiv. Besonders dort, wo sie über die Spähaffäre plauderte. Blauäugig zu erzählen, dass die USA da in irgendeine Richtung zu bewegen sei, kommt nicht nur wie ein frommer Wunsch daher. Welchen Grund sollte die USA haben, und was wären die Joker einer Bundesregierung? Diese Fragen gestellt zu haben, heißt keine Antworten zu erwarten. Dem aufmerksamen Teilnehmer zeigt sich doch in dem Gebaren aller nur denkbar Beteiligten eine Handlungsmaxime, die ich dieser Tage in einem schwedischen Krimi zu hören bekam, wo ein Dealer nämlich einem Naivling aus der bürgerlichen Welt, der da glaubte, mit der Mafia saubere Geschäfte machen zu können, auf brutalstmögliche Weise die Spielregeln klarmachte: „Hier scheißt jeder auf den anderen“.

faz.net/aktuell/politik/regierungserklaerung-die-macht-ist-mit-merkel

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Krise des Kapitals veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Ein Trackback

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.