Der letzte Klassenkampf wird ein Bildungskampf sein

Der letzte Klassenkampf wird ein Bildungskampf sein

Das aktuelle Bildungssystem ist an die aktuelle Gesellschaftsform gebunden. An die Klassengesellschaft. An die sog. „ökonomische Gesellschaft“. An die Warenwelt. An den Kampf zwischen Lohnarbeit und Kapital. Die Wissensvermittlung in einer solchen Gesellschaft ist nicht zu trennen, von der Macht, die sie vermittelt, und von der Ohnmacht derer, die dieses Privileg nicht erhalten. Dementsprechend die Formen der Wissensvermittlung. Analog der Akkumulation von Kapital wird es ebenfalls akkumuliert. Konzentriert. Verwaltet. Die Abschlüsse zementieren die Klassengesellschaft, hilft die Menschen einzuteilen in Arbeitende und Kapitalhortende/Wissensverwaltende. Im Gehirn wird das Wissen gespeichert, weniger die Methode der Wissensverarbeitung. Denn diese Methode wäre dem Prinzip nach gefährlich, u. U. revolutionär. Sie läuft der Akkumulation in privilegierten Gehirnen zuwider. Sie wirkt ansteckend. Sie bringt die Klassenstrukturen durcheinander. Deswegen wird der letzte Klassenkampf ein Bildungskampf sein. Und dieser Kampf hat bereits begonnen.


http://blogs.faz.net/netzwirtschaft-blog/2013/06/07/online-akadamie-udacity-uni-abschlusse-werden-verschwinden-3495/

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Blogs veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.