Das Ziel wurde nicht verfehlt, obwohl die ganze Operation ein Fehlschlag war

Das Ziel wurde nicht verfehlt, obwohl die ganze Operation ein Fehlschlag war
Abgesehen schon davon, dass der Begriff „Frühzeit“ rechtfertigend wirkt – im Bezug nämlich auf die noch junge Klassengesellschaft, denn was ist „die Frühzeit“?, die letzten 5-10 Tausend Jahre, also die Frühzeit der Klassengesellschaft? -, verfehlt die Kritik insgesamt ihr Ziel. Nicht die Ethik einer robotisierten Kriegsführung allein steht in der Kritik, sondern die Beziehung einer solchen zu genau der Gesellschaft, die das aus sich heraus gebiert. Wohin geht die Reise eben dieser kapitalistischen Gesellschaft? Ist nicht gerade die aktuelle Finanzkrise Ergebnis eines „Drohnenangriffs“, nämlich auf die ganze Gesellschaft? Kaum einer der Akteure muss sich noch verantwortlich fühlen. Die Algorithmen waren vielleicht falsch gesetzt, dennoch widersprachen sie nicht der Wahrnehmung innerhalb des Systems. Sie schienen logisch hergeleitet wie auch ethisch unbedenklich. Die Risiken waren maximal verteilt, somit das System gar geschützt. Das Ziel wurde nicht verfehlt, obwohl die ganze Operation ein Fehlschlag war.

faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/krieg-mit-drohnen-das-gesicht-unserer-gegner-von-morgen

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Krise des Kapitals veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.