Kein E-Bike ohne Verkehrsprüfungsnachweis!

Kein E-Bike ohne Verkehrsprüfungsnachweis!
Die Gefahr, die von E-Bikes ausgehen kann, gleich ob mit 25 Km/h, bzw. gar weniger, kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Und dies aus mehreren Gründen. Ich selbst mit Radfahrer und hatte bis jetzt etliche Beinahezusammenstöße mit E-Bikern. Fast immer wurde mir die Vorfahrt genommen! Der Hauptgrund liegt wohl darin, dass Fahrradfahrer grundsätzlich ein Problem mit Verkehrsregeln haben, incl. der Benutzung von Warnzeichen. Hier scheint es zudem so zu sein, dass vor allem ältere und in aller Regel mit dem (vor allem auch modernen) Rad nicht vertraute Menschen nun das E-Bike entdeckt haben, und jetzt mal so richtig die Sau raus lassen wollen. Und offenbar fehlt ihnen auch die Vorstellung, was sie anrichten, wenn sie mit einem mindestens 25 kg schweren Bike bei 25 km/h auf ein Rennrad mit etwa 10 kg bei ähnlicher Geschwindigkeit oder auch weniger aufprallen. Ich bin der Meinung, dass man solche Bikes ohne Verkehrsprüfungsnachweis nicht steuern darf!

faz.net/aktuell/technik-motor/motor/unterschaetzte-gefahren-durch-e-bike-und-drohne

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Aktuelles, Allgemein veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.