Gaulands Ungeist und die konservative Revolution

Gaulands Ungeist und die konservative Revolution
Und während Typen wie Gauland unermüdlich daran arbeiten eine Grenze des Anstandes nach der anderen zu schleifen, werden ob dieser Grenzüberschreitungen, wie auch jenseits aller echter wie geheuchelter Grenzen, die sog. Konservativen gestärkt (vergleiche auch die unverblümte Auslassung Trumps US-Botschafters hier in der FAZ), die schließlich die Grenzen wieder dicht machen. Die Grenzen zu den Anderen wie zu jeglichem Anstand wie zu Empathie schlechthin. Auch nicht wenige Kommentare hier wandeln im Ungeist dieser „konservativen Revolution“.

faz.net/aktuell/faz-net-sprinter-alles-nur-vogelschiss

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Krise des Kapitals veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.