Muss der Bauch sich auf Kopfhöhe befinden?

Muss der Bauch sich auf Kopfhöhe befinden?
„…gehört nicht zu denen, die es weit bis zur Pyramidenspitze haben (Hervorhebung von mir, H.B.).“ Wenn auch nur eine Anekdote, aber warum schreibt er nicht: er gehört zu denen, die es nicht weit bis zur Pyramidenspitze haben?! Traut der Verfasser so wenig seinen eigenen Behauptungen? Ich weiß nicht, was Kleber verdient, doch worum es eigentlich geht, zeigt die Karl Marx zugeschriebene Leidenschaft bzgl. des Essens, die doch recht eigentlich seinem von ihm eingenommenen Klassenstandpunkt nicht entspricht. Mal abgesehen davon, dass hier die marxsche Kritik der Politischen Ökonomie und des daraus notwendig folgenden Klassenstandpunktes nicht aus der Logik der Wissenschaft heraus begriffen wird, scheint der Verfasser davon auszugehen, dass „höhere“ Erkenntnis überhaupt nur dem möglich ist, dessen Bauch sich mindestens auf Kopfhöhe befindet.

faz.net/aktuell/feuilleton/claus-klebers-doppelmoderation-falsches-ich

PDF24 Tools    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Krise des Kapitals, Wissenschaft & Philosophie veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.