Klugheit obsiegt über Gewalt

Klugheit obsiegt über Gewalt
Wenn Männer sich schlagen lassen, von ihren Frauen, ggfls. aber auch von ihren Kindern, dann, weil sie gelernt haben, dass man „Schwächere“ nicht schlägt. Diese Haltung kann von den Tätern missverstanden werden, nämlich als Schwäche. Die Alternative ist natürlich nicht, zurück zu schlagen, sondern sich intelligent zu wehren. Und genau das hat Mann unter dem Schutz des Patriarchats offensichtlich nicht gelernt/nicht nötig gehabt zu lernen. Männer müssen also das nachholen, und zwar in kürzester Zeit, was Frauen in den Jahrtausenden des Patriarchats wie selbstverständlich verinnerlicht haben: Klugheit obsiegt über Gewalt.

zeit.de/politik/deutschland/2015-03/maenner-gewalt-frauen

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Aktuelles, Krise des Kapitals veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.