Kriegskapitalismus

Kriegskapitalismus
Dass Putin die historischen Lehren ignoriert, sagte ich schon an anderer Stelle. Und auch hier dasselbe Schema. Selbst wenn man dem Kriegskommunismus, zu dem sich die Bolschewiki infolge der verheerenden Verwüstungen von Krieg und Revolution zwischen 1918 und 1921 gezwungen sahen, aus revolutionärer Sicht eine gewisse Berechtigung zusprechen möchte, war er in ökonomischer Hinsicht ein absolutes Fiasko. Die Macht der Bolschewiki war gerettet, aber die Arbeiterklasse und vor allem die Bauern waren dieser Macht fremder denn je. Und diese Fremdheit sollte anhalten. Denn auch die darauf folgende Neue ökonomische Politik – NEP – löste kein einziges Problem, welches durch den Kriegskommunismus vermutlich erst geschaffen wurde. Doch während der Kriegskommunismus notwendige Etappen zum Kommunismus ignoriert, und damit die ganze revolutionäre Sache gefährdet, bedeutet die mit dem Kriegskapitalismus einhergehende Autarkie für den Kapitalismus, und Russland ist ein kapitalistisches Land, den Erstickungstod.

faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/ukraine-krise-russland-bereitet-sich-auf-die-isolation-vor

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Krise des Kapitals veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.