Wen oder was bedroht Griechenland?

Wen oder was bedroht Griechenland?
Damals wie heute stellt sich die Frage nach dem wahren Zweck der wirtschaftlichen Hilfen für eben ein solches Griechenland. Die damaligen Schutzmächte England, Frankreich und Russland benötigten Griechenland als Brückenkopf im Kampf gegen das Osmanische Reich. Und die heutige Schutzmacht für Griechenland, die übrigens immer noch die USA ist, benötigte dieses – nach den Truman-Doktrin – als Brückenkopf hin zum Schwarzen Meer (der andere Partner dafür war ausgerechnet die Türkei, der Intimfeind Griechenlands), im Kampf gegen die Sowjetunion, während des Kalten Krieges. Nach dem Niedergang der Sowjetunion stellt sich nun die Frage nach dem heutigen Zweck eben eines solchen Griechenlands. Warum wurde Griechenland die letzten Jahrzehnte, insbesondere von Deutschland, so massiv aufgerüstet? (Und wäre Europa gar hierbei immer noch der Juniorpartner der USA?) Wen oder was bedroht Griechenland? Wirklich nur den Euro? Oder in Wahrheit die Völker Europas? Wird Griechenland zum ersten Aufstandsbekämpfungstestfeld der EU?

faz.net/aktuell/wirtschaft/griechenland-das-land-lebt-seit-seiner-geburt-im-totalen-bankrott-15-02-12

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Krise des Kapitals veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Ein Trackback

  • Von Die Revolution wäre überfällig am 18. Juni 2012 um 15:33 Uhr veröffentlicht

    […] Revolution wäre überfällig Objektiv steht in Griechenland der Bürgerkrieg auf der Tagesordnung. Doch während die Verarmung des Volkes weiterschreitet, was diesem Prozess ja […]

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.