Signale, die wir nicht überhören sollten

Signale, die wir nicht überhören sollten
Interessant, so nebenbei, auch die Zustände im heutigen Irak. Dafür also wurde ein Tyrann hingerichtet, wurden Tausende getötet, verstümmelt, entrechtet, vernichtet also, und ein Land der Fremdherrschaft unterworfen. Dass eine x-beliebige moderne Großmacht einem Land der 3. Welt die Demokratie oder gar die Freiheit bringe, dürfte damit widerlegt sein. Was also soll man, darf man, erwarten? Vielleicht, dass Kriege dazu angetan sind Versteinerungen aufzubrechen – dort wie hier. Aber die Völker können und dürfen auf ihre Interventionen, auf ihre Bürgerkriege und Revolutionen, nicht verzichten – auf die Volkskriege. Gut zu wissen, dass es noch welche gibt, lebende, wie noch junge, Menschen, die uns diesbezüglich ermahnen. Signale setzen, die wir nicht überhören sollten.

faz.net/Meinungsfreiheit in der arabischen Welt: Der Geist des Sultans, 10.08.2010

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Arbeit und Kapital veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.