Wie lächerlich wollen wir uns eigentlich noch machen?

Wie lächerlich wollen wir uns eigentlich noch machen?
„Die Amerikaner dürfen die Daten nicht mit einer Rasterfahndung oder anderen automatisierten Profilsuchen bearbeiten. Sie dürfen maximal fünf Jahre gespeichert werden.“ Und wer hält die Amerikaner dazu an, sich daran zu halten? Die genannten EU-Kontrolleure etwa, oder „Europol“ gar? Und wenn sich herausstellt, was eigentlich zu erwarten ist, dass die USA damit machen, war ihnen gefällt, wer wird dafür in Haft genommen? Der US-Präsident, oder der FED-Präsident, oder der Präsident von Goldmann-Sachs, oder vielleicht nur der Chef vom CIA? Wie lächerlich wollen wir uns eigentlich noch machen, wir Gartenzwerge, genannt Europäer?

faz.net/Bankdatentransfer in die Vereinigten Staaten:EU-Parlament billigt Swift-Abkommen, 08.07.2010

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Aktuelles veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.