Nicht gerechter, aber wenigstens schöner

Nicht gerechter, aber wenigstens schöner
@Diener: Die Schotten tragen aber keine Unterhose drunter, und es sind die Männer die das „Dirndl“ tragen, naja, das Unterteil davon. Im Übrigen ist es wirklich Geschmackssache, wer was tragen sollte oder darf. Aber Geschmack haben, das muss man lernen. Ich komme aus Unterfranken und musste als Bub immer eine kurze Lederhose tragen. Ich werde mich hüten, so etwas noch mal anzuziehen. Abgesehen davon, denke ich aber, dass Trachtenkleidung eigentlich nur Kindern steht (aber man sollte sie nicht zwingen dazu!). Aber die können ehe anziehen was sie wollen, die sehen immer gut drin aus, denn eben nur Kinder sehen vorbehaltlos gut aus, können fast alles und vor allem fast alle Farben tragen. Der Rest sollte sich bemühen etwas zu anzuziehen, das zu ihm passt, ihn nicht verunstaltet, seine Hässlichkeit nicht all zu sehr hervorkehrt. Farben, Farbenlehre, das wäre es, was die Leute begreifen sollten, dann wäre die Welt wohl nicht gerechter, aber wenigstens schöner.

faz.net/blogs/ding/archive/2009/09/29/vom-kuhstall-in-die-mitklatschhoelle-das-dirndl

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Blogs veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.