Ignorant und gedankenlos – gegen den Souverän

Ignorant und gedankenlos – gegen den Souverän
Im Kommentar von Frankenberger – Prügelknabe Deutschland – wird doch unumwunden eingestanden, dass die Regierung wenigstens in diesem Punkt gegen die Mehrheit der Bevölkerung regiert, wenn da zu lesen steht: „Es bestärkt nur die große Mehrheit der Bevölkerung darin, den raschen Abzug der Bundeswehr zu fordern.“ Dass ausgerechnet dann ein solcher Kommentar von den Lesern nicht zu kommentieren ist, ist eine weitere interessante Merkwürdigkeit. So wünscht man nicht behandelt zu werden, regierungseits, leserseits, und natürlich auch souveränseits, denn gerade letzterem wird doch dessen Wille (als „Mehrheit“) so völlig ignoriert. Darin liegt eine Brisanz, deren sich die Herrschenden und Mächtigen sicherlich bewusst sind, dieser und jener Artikel in dieser Zeitung mag das belegen. Und man vergesse nicht, dass auch die Soldaten unter Umständen wieder Subjekt sein könnten, nämlich dann wenn sie die Schnauze voll haben im Dienste einer Maschinerie ihr Leben zu lassen, welche hierbei so völlig ignorant wie gedankenlos zu Werke geht ((siehe auch: (Revolutionäre) Demokratie begegnet Fahnenflucht)).

faz.net/Afghanistan-Einsatz: So springt man nicht mit Deutschland um, 08.09.09

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Aktuelles veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Ein Trackback

  • Von Das Parlament, der Souverän, die „Fahnenflucht“ und die Demokratie am 7. November 2009 um 13:19 Uhr veröffentlicht

    […] mehr in Richtung Volk. Auch hierzu hatte ich schon vor einiger Zeit einen Beitrag geschrieben – Ignorant und gedankenlos, gegen den Souverän. Und wenn Sie dort rein schauen, finden Sie auch den folgenden Link, nämlich zu einem Beitrag, der […]

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.