Gegeneinander oder Miteinander

Auch diesen Beitrag scheint die FAZ nicht zu mögen. Seit über einem Tag warte ich nun auf die Veröffentlichung. Das deutet wohl darauf hin, wie sehr ich ins Schwarze getroffen habe.
Ich mache einen 2. Versuch.

Gegeneinander oder Miteinander
Interessante Erkenntnis: Die beiden bisher schon Weltbesten auf dem Terrain „Spionage und Gegenspionage“, oder auch Aufklärung und Desinformation, scheinen immer noch unschlagbar und für andere unerreichbar. Sowohl der Mossad als auch die Nachfolger des KGB bieten sich nicht nur die Stirn, sondern betreiben dieses Geschäft offenbar immer noch auf gleicher Augenhöhe. Spannend nur die Frage: arbeiten sie nun gegeneinander oder miteinander, stehen sie also für einander, oder treibt es sie auseinander? Vermutlich all dies zusammen, wie eigentlich schon immer. Ob nun der Iran diese oder auch andere Waffen bekommt, oder Israel dem zuvor kommt (den Atomerstschlag ausführt), scheint hierbei nur ein nebensächliches Detail. Fast so nebensächlich wie die Vermutung, dass die Welt, seit der Kubakrise, dem 3. Weltkrieg nicht mehr so nahe gewesen ist. Zumal, wenn man die Option eines Atomschlages zwischen Pakistan und Indien noch dazu rechnet, die mit dem Geschehen im Nahen Osten wohl nicht direkt aber doch irgend wie indirekt verbunden ist, und was wahrscheinlich in dem Krieg gegen die Taliban das eigentliche Problem zu sein scheint. Schon irgendwie irritierend, wie man dem eigenen Untergang zuschauen darf/muss, so als handele es sich um einen spannenden Fernsehkrimi.

faz.net/Geheimbesuch Netanjahus in Moskau? Angeblich Gespräche über Waffen für Iran und das Verschwinden der „Arctic Sea“, 09.09.09

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Aktuelles veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.