Die Verniedlichung des Systems

Die Verniedlichung des Systems
Sie haben das Wort genannt: „Verschwörung“, wenn auch auf „Kindergeburtstagsniveau“. Wie wäre es, wenn man die ganze Aktivität „Eurorettung“ als Verschwörung ansähe? Dann wäre der Kindergeburtstag mindestens als Halbstarkenfete einzuschätzen. Anknüpfend an den „gefälschten Tränen“ (Christian Geyer) eines Putin. Und diese passend zu der Niedlichkeit eines Berlusconis „Ich bin nur ein kleiner Sünder“. Ein ganzer Strauss von Verniedlichungen des bürgerlichen Regimes kann uns den Blick verstellen. Sind sie nicht alle einfach nur Menschen? Auch Wulff ist bekanntlich nur ein Mensch. Mir will es scheinen, dass man uns den politischen Begriff abhanden kommen lassen will. Den Begriff, der das auf den Punkt bringt: Denn Menschen sind sie wohl auch, die Ausbeuter und Nassauer des Systems?

faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/europas-demokratieverstaendnis-vier-freunde-der-finanzen-05-03-12

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Krise des Kapitals veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.