Die ganze Handschrift

Die ganze Handschrift
Das ist unfassbar. Da wird eine Bank nach der anderen überfallen und dennoch brauchen sie 2000 € für neue Pässe. Pässe, die so gut sind wie echt, wenn sie nicht gar echt sind. Also, Ihr Herren vom Verfassungsschutz, so nicht! Das, was Ihr zu vertuschen sucht, ist eure unmittelbare Beteiligung an diesem Trio, wenn nicht gar eure ganze Handschrift.

Dennoch, wo liegt da der Sinn?
Sie haben Recht. 2000 DM nicht 2000 €. Irgendwie geht mir diese offenkundige Propaganda wohl schon auf die Nerven. Und ich frage mich jetzt, warum der Verfassungsschutz zu dieser Zeit (schon) das Trio zu fassen suchte, bzw. es anködern wollte, wo die Verbrechen, wofür sie schließlich dann gesucht worden sind, bzw. wofür man sie zu fassen gehabt hätte, erst danach stattgefunden haben? Und warum bemühte sich dieser Verfassungsschutz dann nicht mehr dieses Trio zu fassen? Warum wird die Polizei nicht unterstützt, bzw. gar fehlgeleitet (siehe die falsche DNA-Spur, sowas können doch nur Spezialisten). Das ergibt auch keinen Sinn. Es sei denn, dass mit diesen 2000 DM das Trio erst aufgebaut, d.h. diesem eine entsprechende „Legende“ verpasst wurde. Genau die, die uns jetzt serviert werden soll.

faz.net/aktuell/politik/inland/rechtsextremistischer-terror-medienbericht-verfassungsschutz-gab-nsu-geld-fuer-paesse-18-12-11

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Krise des Kapitals veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Ein Trackback

  • Von Wehrhaft gegen die Demokratie am 26. Januar 2012 um 16:29 Uhr veröffentlicht

    […] Beispiel NSU zeigt wie „wehrhaft“ diese Szene ist – gegen die Demokratie -, und wie aktiv der Verfassungsschutz dort – mit in deren Geschäft. Anstatt das verdeckte rechte Treiben eben auch und gerade solcher […]

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.