Warum keine EHEC-Erkrankungen in China?

Warum keine EHEC-Erkrankungen in China?
Warum hört man nichts von EHEC-Erkrankungen aus China? Oder produzieren die dort nur für den Weltmarkt? Wohl kaum zu glauben, wo Sprossen zur chinesischen Küche gehören wie der Ingwer. Sehr merkwürdig!

Die Interessen des Bürgers scheinen ganz zuletzt zu stehen
@Jettmar/Pungs: Wenn Sie Recht haben – beide, und ich neige dazu, das anzunehmen -, dann wäre unsere Regierung dennoch nicht aus dem Schneider. Warum werden wir dann so zaghaft aufgeklärt? Sind das diplomatische Rücksichten, die da genommen werden oder werden gar nur unsere wirtschaftlichen Interessen gewahrt? Und wenn letzteres zutrifft: wessen Interessen wären das? Oder sollen wir annehmen, dass unsere Regierungen, resp. unsere „Dienste“, diesbezüglich so ahnungslos sind, wie der Bürger? Was auch immer hier passiert, ich denke nicht, dass wir die volle Wahrheit gesagt bekommen. Das heißt: die Interessen des Bürgers scheinen ganz zuletzt zu stehen.

faz.net/Ehec:Importiertes Sprossen-Saatgut unter Verdacht, 13.06.2011

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Krise des Kapitals veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.