Eine Verhöhnung der Massen

Eine Verhöhnung der Massen
Nicht nur schwer zu glauben, dass der pakistanische Geheimdienst und das pakistanische Militär nicht gewusst haben sollten, wo sich Bin Laden aufhalte, sondern auch schwer zu glauben, dass der CIA das so lange nicht gewusst haben will. Wo doch der pakistanische Geheimdienst vom CIA nicht nur aufgebaut wurde, sondern auch regelmäßig unterstützt wird, wie das pakistanische Militär eben auch. Man könnte auch sagen, dass die Kader der beiden Geheimdienste stellenweise identisch sind. Pakistan spielt seine Rolle. Genau die, die ihm zugespielt wurde. Am Ende muss es ja einen Schuldigen geben. Einen, auf den man nun eindreschen kann, den man aber nicht restlos zerstören wird. Und die, die das Spektakel zu verantworten haben, das mit Bin Laden, wie das „gegen“ ihn, wissen genau warum. Die Politik, wie sie sich heute darstellt, ist wirklich mehr als ein „dreckiges Geschäft“, sie ist durchweg eine Verhöhnung der Massen.

faz.net/Nach Bin Ladins Tod:Trieb Islamabad ein doppeltes Spiel?, 03.05.2011

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Krise des Kapitals veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.