Das Rätsel um den tendenziellen Fall der Profitrate – für das Kapital

Das Rätsel um den tendenziellen Fall der Profitrate – für das Kapital
„So einfach das Gesetz nach den bisherigen Entwicklungen erscheint, sowenig ist es aller bisherigen Ökonomie gelungen, wie man aus einem spätern Abschnitt sehn wird, es zu entdecken. Sie sah das Phänomen und quälte sich in widersprechenden Versuchen ab, es zu deuten. Bei der großen Wichtigkeit aber, die dies Gesetz für die kapitalistische Produktion hat, kann man sagen, daß es das Mysterium bildet, um dessen Lösung sich die ganze politische Ökonomie seit Adam Smith dreht, und daß der Unterschied zwischen den verschiednen Schulen seit A. Smith in den verschiednen Versuchen zu seiner Lösung besteht. Erwägt man aber andrerseits, daß die bisherige politische Ökonomie um den Unterschied von konstantem und variablem Kapital zwar herumtappte, ihn aber nie bestimmt zu formulieren verstand: daß sie den Mehrwert nie getrennt vom Profit und den Profit überhaupt nie rein, im Unterschied von seinen verschiednen gegeneinander verselbständigten Bestandteilen – wie industrieller Profit, kommerzieller Profit, Zins, Grundrente – darstellte; daß sie nie gründlich die Verschiedenheit in der organischen Zusammensetzung des Kapitals, daher ebensowenig die Bildung der allgemeinen Profitrate analysiert hat – so hört es auf, rätselhaft zu sein, daß ihr die Lösung dieses Rätsels nie gelang.“ (Karl Marx, Kapital III, MEW 25, S. 223/224, vgl. auch: mlwerke.de, letzter Zugriff 06.10.10)

faz.net/Deflation oder Reflation: Anleger müssen auf viele Szenarien gefasst sein, 06.10.2010

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Arbeit und Kapital, Wissenschaft & Philosophie veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

2 Trackbacks

  • Von Nur ein Mythos am 17. Januar 2011 um 18:19 Uhr veröffentlicht

    […] Produktivität, also an einem wachsenden Bruttosozialprodukt und dies auf der Grundlage einer hohen organischen Zusammensetzung des Kapitals gemessen werden. Also am relativen Rückgang der Lohnarbeit bei gleichzeitigem Hand zur […]

  • Von Das Spiel mit der Revolution – oder dem Krieg am 7. Februar 2011 um 10:37 Uhr veröffentlicht

    […] wieder die aktuelle in Arabien, findet vor dem Hintergrund der Inflation statt. Und bezüglich der Deflation darf man die trügerischen Erscheinungen einer solchen nicht unterschätzen. Selbst wenn […]

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.