Was soll hier geschützt werden?

Was soll hier geschützt werden?
Die Frage ist nun wohl auch, warum Frau Becker so plötzlich verhaftet wird, doch nicht wirklich wegen des Herrn Bubacks Buch? Und damit ergibt sich die eigentliche Frage, ob denn ihre geplanten Veröffentlichungen dem Staatsschutz dienlich oder schädlich vorkommen mussten? Sollen hier gar mögliche Spuren verwischt werden? (siehe auch: „Ein lang gehegter Verdacht“). Herr Buback dürfte daher die Frage durchaus etwas anders formulieren: warum wird Frau Becker geschützt, und: warum wird sie jetzt verhaftet? Wer oder was sollen hier eigentlich geschützt werden? Die Arbeitsweise eines Staatschutzes gar? Welche Rolle spielte der BND? Und „ ist (es)“ nicht tatsächlich „ein weiterer, wichtiger Hinweis auf die immer noch zu wenig erforschten Verbindungen zwischen Linksterrorismus und Geheimdiensten“ („Wer schont die Mörder von Siegfried Buback?“).

faz.net/Mordfall Buback: Nicht erledigt; 28.08.09

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Aktuelles veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

2 Trackbacks

  • Von Der Antiimperialismus eines „Großdeutschen“ am 31. August 2009 um 17:48 Uhr veröffentlicht

    […] WerkeGrünhof-AusstellungIstanbul & MotivationsschubImpressumDatenschutzerklärung « Was soll hier geschützt werden? Alles nur Ideologie, oder was? […]

  • Von Nachtijall, ick hör dir trapsen am 1. Januar 2010 um 20:44 Uhr veröffentlicht

    […] trapsen”, würde doch wohl da der Berliner zu sagen. Hier wird dem Innenminister, resp. dem Staatsschutz , zugearbeitet. Oder soll man etwa annehmen, dass die Höhe eines Arbeitslosengeldes einmal davon […]

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.