Derer Einfältigen Gehalte

Wie es wohl zu erwarten war! Diesen Beitrag haben sie nicht gesendet. Kübelweise Hohn auf die verzweifelten Anstrengungen der Herrschenden. Das ist nicht ihr Ding. Versuche es trotzdem ein 2. Mal. Vielleicht findet sich ja jemand, der Humor hat.

Derer Einfältigen Gehalte
@HansMeier555: So wie diese Regierung insgeheim an der Kernkraft zur Energiegewinnung festhält, so auch am Kader ihrer Parteien. Ausgediente Brennstäbe – ausgediente Politiker, so was gibt es nicht – unter der Götter Himmel! Was schließen wir daraus? Dass die Bourgeoisie mit dem Rücken zur Wand stehend, tapfer wie beidhändig das Schwert gegen die Hydra, gemeint das Volk, schlägt. Dabei ist dieses Volk so ihr eigenes Produkt, wie der Lindwurm Fafnir einst das des nordischen Götterhimmels. Nur wer diesen Lindwurm dann erschlägt, der sollte schon von göttlichem Blute sein. Der Siegfried, gestern vielleicht noch ein Koch, ein Roland, heute eben ein Guttenberg, ein von und zu. Und fließt nicht in Letzterem gar das Blut eines wahren Helden? Wälsungenblut hin, Wälsungenblut her, so sehr er – der Siegfried, pardon: der Karl Theodor – der Götterdämmerung Einhalt gebietet, so naiv er offenbar ist wie er auch scheint, seinem Schicksal also pflichtgetreu entgegen strebt, desto schneller naht der Götter Tod, wie auch der seinige. So sehr uns auch unterhalten der Mythen einfältige Gehalte, überrascht uns doch derer Einfältigen Gehalte. Sind es doch diese gar, die das Schicksal so liebt.

faz.net/Atomdebatte: Verglüht, 15.03.2011

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   
Dieser Beitrag wurde in Krise des Kapitals veröffentlicht. Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Kommentieren oder einen Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

2 Trackbacks

  • Von Die Region des untergehenden Kapitals am 3. Februar 2012 um 12:36 Uhr veröffentlicht

    […] Der Stier ist Europa, will heißen: Zeus hat sich in Europa verwandelt, und auf ihm sitzt Siegfried, der tragisch-komische „Held“, sie wissen schon, jener, der da glaubt, er könnte den …. Nur wird dieser Gott sich wohl zurück verwandeln, Europa verlassen. In Nordafrika, scheint´s, […]

  • Von Der Nassauer und die Kanzlerin am 13. Februar 2012 um 22:25 Uhr veröffentlicht

    […] (so versicherte er einer Frau Merkel just in dem Moment seine Loyalität, wo ein anderer – Roland Koch nämlich –, die eigentliche Gefahr für sie war), weil er das Licht ganz generell zu scheuen […]

Einen Kommentar hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um zu kommentieren.